Weihnachtszeit: Betsson verteilt sportliche Geschenke
  • Home
  • Weihnachtszeit: Betsson verteilt sportliche Geschenke
Betsson Logo Background 475
Nachrichten

Weihnachtszeit: Betsson verteilt sportliche Geschenke

Gewinnspiele Andere 6 Dezember 2017

Die Weihnachtszeit ist angebrochen! Das bedeutet für dich leckere Plätzchen, Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt und zwei Tickets für das Champions League Finale in Kiew.

Wie bitte? Du hast schon richtig gelesen.

Der Sportwetten Anbieter Betsson ist nämlich gerade in Spendierlaune und hält für dich über die gesamte Adventszeit viele Überraschungsgeschenke bereit. Die Tickets fürs Champions League Finale sind natürlich der Hauptpreis und das zurecht. Denn der kommt im Gesamtpaket mit Flügen und Übernachtung im Hotel. Aber es gibt noch viele weitere Preise.

Für acht glückliche Gewinner gibt es 500€ in bar und vier weitere können sich über einen Betsson Geschenkbeutel freuen. Falls du schon mal eine Wundertüte geöffnet hast, kannst du dir vorstellen, was für tolle Preise dich erwarten.

Ein weiterer Traumpreis sind sieben All-Inklusive VIP-Box-Tickets für die Runde der letzten 16 im Old Trafford in Manchaster.

Und selbst wenn du nicht das Glück hast im Mai 2018 nach Kiew zu fliegen, könntest du es immerhin bis auf die Insel nebenan schaffen. Ein weiterer Traumpreis sind sieben All-Inklusive VIP-Box-Tickets für die Runde der letzten 16 im Old Trafford in Manchaster. Flug und Unterkunft sind für dich und deine Begleitung natürlich inklusive.

Angesehen davon kannst du auch zahlreiche Gratiswetten und Freispiele im Wert von bis zu 2.000€ abräumen. Da sollte wirklich für jeden was dabei sein.

Schön und gut, aber wie funktioniert das Ganze nun? Zuallererst musst du bereits einen Betsson Account haben und dich dazu noch extra mit deiner Email für die Aktion anmelden. Um dich für die Geschenkauslosung zu qualifizieren, gilt es mindestens 30€ innerhalb einer der Adventswochen in Form von Wetten zu platzieren.

Dann steht deinem Glück nichts mehr im Weg und wer weiß, vielleicht hebst du im nächsten Jahr nach Kiew ab!

Post teilen

Kommentar