Auf Nummer sicher mit Cash Out von Bethard
  • Home
  • Auf Nummer sicher mit Cash Out von Bethard
Bethard Logo Background 475
Nachrichten

Auf Nummer sicher mit Cash Out von Bethard

25 Januar 2018

Kennst du das Gefühl? Du hast eine Wette auf deine Mannschaft abgegeben und nach den ersten fünf Minuten weißt du es schon: Das wird heute nichts. Normalerweise bist du dann machtlos, da die Wette bereits platziert ist. Ganz anders bei Bethard!

Egal ob im Einzel- oder Mannschaftssport: Es gibt einfach Tage, an denen du sofort siehst, ob die Athleten in Form sind oder eben nicht. Das Problem ist nur, dass es dann im Normalfall schon zu spät ist, um etwas dagegen zu tun. Du hast dein Geld gesetzt und jetzt gibt’s kein Zurück mehr.

Es sei denn, du hast deine Sportwette bei Bethard platziert. Bei vielen Matches steht dir hier nämlich die sogenannte Cash-Out-Funktion zur Verfügung. Das heißt für dich, dass du zu jedem Zeitpunkt während der Partie entscheiden kannst, ob du die Wette vorzeitig beenden willst.

Gehe also auf Nummer sicher und lass dir einen Teil des Gewinnes auszahlen, wenn deine Chancen auf Erfolg gut stehen. Oder mindere deinen Verlust, wenn du kein gutes Gefühl hast. Wie auch immer, so funktioniert das Ganze:

  1. Platziere eine beliebige Sportwette vor oder live während dem Spiel.
  2. Gehe zum Bereich „Meine Wetten“ in deinem Bethard-Konto.
  3. Falls die Cash-Out-Option für deine Wette verfügbar ist, reicht ein Klick um sie zu aktivieren.

Gib auch auf die Bethard-Konditionen Acht:

    • Cash Out ist bei Einzel- oder Kombiwetten möglich.
    • Die Funktion steht nicht immer zur Verfügung, da Bethard darüber individuell entscheidet.
    • Setzt du zum Beispiel eine Freiwette ein, gibt es keine Cash-Out-Möglichkeit.
Post teilen

Kommentar