Wer holt sich den deutschen Pokal?
  • Home
  • Wer holt sich den deutschen Pokal?
Bayern Lewandowski Muller
Nachrichten

Wer holt sich den deutschen Pokal?

Fußball 9 Februar 2018

Woran merkst du, dass gerade die heiße Phase der Fußball-Saison beginnt? Richtig, die großen Entscheidungen rücken immer näher und der Nervenkitzel steigt mit jeder Woche. So auch im DFB-Pokal! 888sport hat schon jetzt die Quoten der verbleibenden Mannschaften für dich parat.

Da waren es nur noch vier! Die DFB-Pokal-Viertelfinals sind ausgespielt und der Kreis der Titelanwärter schrumpft. Noch mit von der Partie sind Bayern München, Bayer Leverkusen, Schalke 04 sowie Eintracht Frankfurt. Wenig überraschend kommt der Favorit der Buchmacher für das Endspiel am 15. Mai 2018 aus der bayrischen Landeshauptstadt München.

  • Gewinner (DFB-Pokal 2017/2018) – Bayern München: 1,35
  • Gewinner (DFB-Pokal 2017/2018) – Bayer Leverkusen: 6,00
  • Gewinner (DFB-Pokal 2017/2018) – Schalke 04: 8,00
  • Gewinner (DFB-Pokal 2017/2018) – Eintracht Frankfurt: 14,00

Der Grund dafür liegt auf der Hand: Die Bayern haben sich in der Bundesliga einen haushohen Vorsprung herausgespielt. Dazu hat das Team mit dem 6:0-Kantersieg im Halbfinale gegen Paderborn eindrucksvoll seine Top-Form unter Beweis gestellt.

Und so können wir auch dieses Jahr nur hoffen, dass die Bayern-Dominanz nicht bis zum Ende anhält. Letzte Saison blieben die Dortmunder im DFB-Pokal-Halbfinale standhaft, doch die haben die Münchner leider bereits eliminiert.

Aber sieh das Ganze mal von der positiven Seite: Wenn alle mit einem Bayern-Sieg rechnen, stehen die Quoten für die Gegner umso besser. Und wenn wir der alten Fußballerweisheit Glauben schenken, steht für dich dann ein großer Zahltag an. Denn im Pokal ist alles möglich!

Post teilen

Kommentar