Einsteiger

Sind Online Casinos in Österreich legal?

Immer mehr Menschen in Österreich betreten Casinos – egal, ob online oder offline. Die Begeisterung der Bevölkerung wächst genauso wie die Qualität und die Verfügbarkeit der Glücksspiele. Doch wie sieht eigentlich die Gesetzeslage aus? Sind Online Casinos in Österreich legal? Dieser Frage wollen wir in diesem ausführlichen Artikel auf den Grund gehen. Wir blicken auf das österreichische Gesetz, analysieren das Verhalten der User und schauen uns die aktuell geltenden EU-Gesetze an. Außerdem haben wir für dich den ein oder anderen Tipp, wie du einen legalen und seriösen Online Anbieter finden kannst.

Online Casino

Gesetzeslage in Österreich: Sind Online Casinos legal?

Wie bereits angesprochen ist das Glücksspiel in Österreich weit verbreitet. Von Jahr zu Jahr wachsen die Umsatzzahlen. Während ganz klar zu erkennen ist, dass die Bevölkerung Online Casinos und Sportwetten befürwortet, ist die Gesetzeslage diesbezüglich deutlich weniger durchsichtig.

Denn sogar viele Österreicher selbst wissen nicht so genau, wie die Regelungen in ihrem Land eigentlich aussehen. Dabei ist es gar nicht so kompliziert. Verstanden werden muss nur, dass der Staat zwischen dem kleinen Glücksspiel und dem großen Glücksspiel unterscheidet. Außerdem muss man immer im Hinterkopf behalten, dass auch die geltenden EU-Gesetze betrachtet werden sollten.

Das kleine Glücksspiel

Als kleines Glücksspiel wird in Österreich jenes Glücksspiel bezeichnet, welches auf geringe Einsätze begrenzt ist. Das bedeutet, dass Automaten oder Tischspiele mit Einsätzen von maximal 50 Cent gestattet sind und theoretisch von jedem Hersteller angeboten werden dürfen. Auch in Kneipen, Offline und Online Casinos ist dem kleinen Glücksspiel sozusagen keine Grenze gesetzt.

Das große Glücksspiel

Anders verhält es sich beim großen Glücksspiel. Unter diese Bezeichnung fallen all diejenigen Glücksspiele, welche mit höheren Einsätzen gespielt werden. Das betrifft sowohl Tischspiele, als auch Automaten. Anbieten darf das große Glücksspiel in Österreich nur Casino Austria. Dabei handelt es sich um ein staatliches Unternehmen, welches über das Glücksspielmonopol verfügt. Rein theoretisch ist es also verboten, dass andere Firmen das große Glücksspiel anbieten.

FAQ: Fragen zur Legalität von Online Casinos in Österreich

🇦🇹 Sind Online Casinos in Österreich nun legal oder nicht?

Ja, Online Casinos in Österreich sind legal. Casino Austria ist staatlich und bietet vor allem offline Casino Games an. Online können die Spieler diverse Angebote in Anspruch nehmen, weil die meisten Casinos über EU-Lizenzen verfügen. Das EU-Gesetz sieht vor, dass jedes EU-Unternehmen seine Dienste in allen EU-Ländern anbieten darf. Dementsprechend dürfen die Kunden im Internet auch in Österreich Glücksspiele aufrufen.

🎲 Worin unterscheiden sich das kleine und das große Glücksspiel?

Das Gesetz in Österreich unterscheidet zwischen kleinen und großen Glücksspielen. Während kleine Glücksspiele mit Einsätzen von bis zu 50 Cent von allen Unternehmen angeboten werden dürfen, ist das große Glücksspiel in der Regel nur Casino Austria vorbehalten. Auf Grund der EU-Gesetze dürfen die Österreicher und Österreicherinnen jedoch auch Online Casinos aus dem Ausland nutzen – sofern diese über gültige EU-Lizenzen verfügen.

💸 Wie finde ich ein seriöses Online Casino außerhalb Österreichs?

Wer sich im World Wide Web umsieht, wird in kürzester Zeit zahlreiche Online Casinos finden. Als in Österreich lebender Mensch solltest du darauf achten, nur in Online Casinos zu spielen, welche über eine Lizenz aus dem EU-Raum verfügen. Außerdem geben die angebotenen Zahlungsmethoden und die im Internet weit verbreiteten Kundenrezesionen Aufschluss darüber, ob Betreiber tatsächlich seriös und kundenfreundlich sind oder nicht.

EU-Gesetz widerspricht Österreichs Glücksspielmonopol

Die zuvor geschilderte Gesetzeslage in Österreich scheint also klar. Aber dennoch gilt sie nur in der Theorie und nicht wirklich in der Praxis. Denn Österreich gehört zur Europäischen Union und muss sich somit den EU-Gesetzen beugen. Es gilt: EU-Recht steht über nationalem Recht. Die Spieler in Österreich können sich also auf Gesetze der Europäischen Union berufen, sollten diese den Gesetzen aus Österreich widersprechen – und genau das ist auch im Bereich der Glücksspiele der Fall.

Die EU hat vor einigen Jahren das so genannte Dienstleistungsrecht verabschiedet. In diesem steht geschrieben, dass Betreiber in Europa ihre Dienste innerhalb der EU-Grenzen anbieten dürfen. Das bedeutet konkret, dass auch jeder Wettanbieter und jedes Online Casino sein Portfolio den Kunden aus Österreich im Internet zur Verfügung stellen darf. Gleichzeitig dürfen die Spieler diese Angebote in Anspruch nehmen – obwohl das österreichische Gesetz dies eigentlich nicht vorsieht.

Daher ist es in der Praxis gang und gäbe, dass Österreicher und Österreicherinnen Online Casinos besuchen, welche auf Malta oder in Gibraltar lizenziert und reguliert werden.

888casino Homepage

Das 888Casino zählt zu den besten Online Casinos in Europa

💡 Hilfreiche Tipps: So erkennst du ein seriöses Online Casino

Nun wissen wir, dass Fans von Online Casinos in Österreich beruhigt sein können. Das betreten von Online und Offline Casinos ist legal. Doch wie findest du eigentlich im World Wide Web ein seriöses und wirklich gutes Online Casino? Mit drei hilfreichen Tipps wollen wir dir bei der Auswahl helfen.

1) Achte auf die Lizenzierung

Anbieter von Casino Austria sind laut österreichischem Gesetz legal. Gute Online Casinos aus anderen europäischen Nationen findest du im Internet zuhauf. Achten solltest du bei deiner Auswahl jedoch immer auf die Lizenzierung und Regulierung der Betreiber. Wer auf Malta oder Gibraltar verweist, kann erfahrungsgemäß als seriös betrachtet werden. Aus dem Weg gehen solltest du – eben auf Grund der Gesetze in Österreich und der Europäischen Union – allen Online Casinos, welche nicht in der EU lizenziert wurden.

2) Studiere die Zahlungsmethoden

Ein weiteres Indiz für einen seriösen Anbieter von Casino Games sind die dir zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden. Kannst du nur über unsichere und dubiose Bezahldienste Geld auf dein Konto transferieren, solltest du die Finger davon lassen. Anerkannt werden sollten immer Überweisungen von deiner Bank, Kreditkarten und bekannte eWallet-Dienste, wie zum Beispiel Neteller, Skrill oder PayPal. Auch Trustly kann vertraut werden. Doch auf eine gewisse Auswahl an Zahlungsmethoden solltest du durchaus blicken können.

3) Informiere dich über Kundenrezensionen

Das Internet ist voll von Kundenmeinungen. Dies trifft nicht nur auf diverse Shopping-Center zu oder auf Essenslieferanten, sondern eben auch auf Anbieter von Glücksspielen. Du kannst dir meist sicher sein, dass sich vor dir bereits hunderte Gleichgesinnte auf einer Plattform registriert haben. Bequem kannst du daher aus deren Erfahrungen und gegebenenfalls Fehlern lernen. Sich andere Meinungen einzuholen kann nie schaden.

Hier geht es zu unserem Online Casino Vergleich

Die besten Online Casinos 2020

  1. Bis zu 500 €
    100 % Einzahlungsbonus

  2. Bis zu 300 €
    100 % Einzahlungsbonus

  3. Bis zu 120 €
    100 % Einzahlungsbonus

  4. Bis zu 500 €
    100 % Einzahlungsbonus

  5. Bis zu 600 €
    100 % Einzahlungsbonus

  6. Bis zu 5.555 $
    Einzahlungsbonus in 5 Stufen